Für jeden eine faire Chance
Für jeden eine faire Chance

Entwicklungsüberprüfung
für Kinder im Alter zwischen 5 und 7,5 Jahren


Aufmerksamkeitsstörungen rechtzeitig erkennen und gezielt begegnen
Wo liegt die Grenze zwischen altersgerechtem und auffälligem Verhalten zu ziehen ?
Entwicklungsverzögerungen oder Auffälligkeiten in der Wahrnehmungsverarbeitung, die für das Erlernen von Lesen, Schreiben, Rechnen und Sozialverhalten eine große Rolle spielen, sind oft bereits im Kindergarten erkennbar.
Durch ein frühzeitiges Erkennen von Symptomen kann ein Teufelskreis von
Schulversagen, Schulangst und ein systematisches Abwerten des Selbstwertgefühls
verhindert werden.
Die Entwicklungsüberprüfung wurde von Karin Arthen und Birgit Ruf
(Erzieherinnen und Heilpädagogen) erarbeitet und besteht aus drei Modulen :


Praxismodul zur Erfassung des Entwicklungsstandes eines Kindes
(Motorik, Wahrnehmung, Kognitive Grundfertigkeiten)
Darin sind Sprach-, Konzentrations- und Geschicklichkeitsspiele enthalten.


Elternmodul mit einem Einschätzungsbogen für Eltern zur Ressourcenerfassung und
zum bisherigen Entwicklungsverlauf in der Familie


Pädagogenmodul mit einem Einschätzungsbogen für Pädagogen zur
Ressourcenerfassung und zum bish
erigen Entwicklungsverlauf in der
Kindergartengruppe oder Klasse


Nach der Auswertung der Module folgt ein Elterngespräch.

Mit dieser Überprüfung können Stärken und Schwächen des Kindes festgestellt und Risiken erkannt werden.
So kann eine Zusammenarbeit mit Fachleuten zur Förderung des Kindes und eine
Beratung der Eltern angestrebt werden.
Die Entwicklungsüberprüfung ist keine Diagnostik und ersetzt diese auch nicht !

 

Kosten :  45€ incl. Elterngespräch

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elternberatung Vlotho